Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Forum: Smalltalk

Thema: Fahrzeugentwickler an Bord?
1
Nachricht Sven10 (36)

12.01.2018 14:45:
Guten Tag alle zusammen. Ich bin momentan dabei mich umzuorientieren und würde gerne in naher Zukunft mein Hobby zum Beruf machen. Ich tüftel gerne an Fahrzeugen herum und habe auch eine menge Spaß daran. Was muss man vorweisen, um reale Chancen als Fahrzeugentwickler am Arbeitsmarkt zu haben? Man muss doch sicher Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau studieren oder? Bei mir ist es aber so, dass ich an sich nichts dagegen habe zu studieren, allerdings möchte ich ungern auf mein Auto verzichten und auch allen anderen Komfort, der eben mit einem regelmäßigen Einkommen einhergeht. Gibt es Alternativen an den Job zu kommen?
Nachricht BigBoost (31)

14.01.2018 17:31 Zitieren
Hallo. Ich denke, dass wenn man wirklich in die Entwicklung will, man über ein Studium nicht hinwegkommt. Vielleicht liege ich auch falsch, aber das ist zumindest der klassische Weg. Schließlich kann man keine Ausbildung zum Ingenieur machen. Reale Chancen sind da, aber man braucht auch immer das notwendige bisschen Glück. Vor allem bei den großen der Branche ist es sicher nicht ganz einfach einen Job zu bekommen, aber es geht. Wenn du sagst, dass du auf dein Einkommen nicht verzichten willst, dann fällt mir nur ein Fernstudium ein. Ganz einfach ist es sicher nicht, sich noch abends aufzuraffen und zu lernen, aber wenn es dein Traum ist, dann wirst du es auch durchziehen können.


1
Dieses Thema wurde 1614 mal gelesen