Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Online Magazin


Individuelles Styling für den Innenraum: So geht's

Kategorie: Autonews | 20.03.2020 15:03 von Nachricht MotorScene (36)
Individuelles Styling für den Innenraum: So geht's Viele Menschen empfinden das Auto als zweites Wohnzimmer. Mit einigen einfachen Mitteln lässt es sich so persönlich und gemütlich einrichten wie das eigentliche Wohnzimmer. Edles Leder statt Holzkugeln Wer erinnert sich noch an die gruseligen Holzkugel-Auflagen für Autositze, die Anfang des neuen Jahrtausends der große Renner waren? Angeblich sollten sie durch leichte Massage den Rücken entlasten. Nachdem jedoch der ADAC vor ihnen warnte und allgemein das Bewusstsein für die schiere Hässlichkeit dieser Auflagen wuchs, verschwanden sie allmählich wieder. Als noch hässlicher werden übrigens nur der berühmte Wackeldackel und die umhäkelte Klopapierrolle auf der Ablage empfunden . Wer seine Autositze individuell gestalten und wirklich au [weiterlesen]
 

Automobilindustrie - auch die Berufskleidung muss strenge Kriterien erfüllen

Kategorie: Autonews | 23.02.2020 20:48 von Nachricht MotorScene (36)
In der Automobilbranche geht es auch um Forschung und Entwicklung neuer, energieeffizienter Fahrzeugmodelle. Für die deutsche Automobilindustrie steht die Mobilität von morgen im Mittelpunkt. Zwei Drittel aller Patente im Automobilbereich kommen aus Deutschland. Welche Funktion hat Arbeitskleidung im Fahrzeugbereich? Wer im Fahrzeugbereich arbeiten will, muss hohe Anforderungen erfüllen. Neben Fachkenntnissen werden auch Technikverständnis, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft erwartet. In vielen Bereichen der Automobilindustrie muss Arbeitskleidung getragen werden. Berufsbekleidung besitzt häufig eine Doppelfunktion, indem die Kleidung den Arbeitnehmer schützt, während gleichzeitig ein professionelles Erscheinungsbild gewährleistet wird. In manchen Sparten ist das Tragen von [weiterlesen]
 

Wodurch wird ein Auto verkehrstauglich?

Kategorie: Autonews | 09.02.2020 20:06 von Nachricht MotorScene (36)
Bevor ein neues Automodell auf den Markt kommen kann, wird es etlichen Tests unterzogen. Viele davon haben zum Ziel, die Verkehrstauglichkeit und Sicherheit des Wagens darzustellen. Jeder von Ihnen wird dabei den bekannten Elch-Test vor Augen haben, bei dem ein Auto, gefüllt mit einem Dummie, gegen ein Hindernis fährt. Doch was gehört wirklich dazu, damit ein Auto am Straßenverkehr teilnehmen kann? Es beginnt schon bei der Planung Die Untersuchung eines Autos beginnt nicht erst nach der Produktion. Schon vorher werden beispielsweise Sicherheitslücken von älteren Modellen analysiert und bei der Planung des neuen Modells beachtet. Das neue Modell soll dabei nicht nur gut aussehen, sondern vor allem auch neue Innovationen beinhalten, die den Alltag im Straßenverkehr erleichtern sollen. Be [weiterlesen]
 

Kriterien für den Kauf eines neuen Autos

Kategorie: Autonews | 04.02.2020 21:03 von Nachricht MotorScene (36)
Auch in Zeiten von innovativer Umweltpolitik ist der Autoankauf für viele Menschen in Deutschland noch immer ein Thema. Wenn man die kulturellen Unterschiede zwischen einzelnen Nationen näher betrachtet, dann fallen die Gewohnheiten noch stärker ins Gewicht. Natürlich spielen auch unterschiedliche Gegebenheiten eine große Rolle, ob ein Auto überhaupt angeschafft werden muss. Man denke in diesem Zusammenhang nur an jene Menschen, die abseits der großen Städte kein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz nutzen können. Sie sind schlicht auf die Nutzung eines Autos angewiesen. So zum Beispiel ist es auch für die meisten Amerikaner sehr wichtig, ein Auto zu besitzen. Hier gibt es weder ein gut funktionierendes U-Bahn-Netz noch die Möglichkeit, umweltfreundliche Alternativen zu nutzen. Zudem [weiterlesen]
 

Auto ins Pfandhaus bringen – darauf sollte man achten!

Kategorie: Autonews | 03.02.2020 22:21 von Nachricht MotorScene (36)
Wer in finanzielle Schieflage gerät, schnell Geld für eine dringend benötigte Anschaffung oder Reparatur im Haushalt braucht oder eben den finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, weil das Monatsgehalt wieder auf sich warten lässt, sollte darüber nachdenken mit einem Autopfand die aktuelle Misere zu überbrücken. Im Gegensatz zu einer Geldleihe bei einer Bank, wo schnell mehrere Wochen ins Land ziehen können, ehe man die gewünschte Darlehenssumme erhält, gelingt es mit einem Autopfand schnell und unbürokratisch für ein Schnellkredit zu sorgen. So entscheiden sich immer mehr Verbraucher hierzulande dafür ihren fahrbaren Untersatz in ein Autopfandhaus zu bringen, um den Finanzengpass einfach und unkompliziert zu überstehen. Dabei ist ein Autopfand im Grund nichts anderes als her [weiterlesen]
 

Ladungssicherung im Transporter - Achten Sie darauf!

Kategorie: Autonews | 06.01.2020 17:51 von Nachricht MotorScene (36)
Transporter werden für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Unabhängig davon, ob Ausrüstungsgegenstände, Umzugskartons oder schwere Waren transportiert werden, muss die Ladung in einem Transporter richtig gesichert werden. Sicherung der Ladung überprüfen Vor Fahrtantritt sollte die Sicherung der Ladung nochmals überprüft werden. Wenn es aufgrund mangelhafter Ladungssicherung im Transporter zu Unfällen und Beschädigungen am Fahrzeug kommt, ist die Person, die den verkehrsunsicheren Zustand verursacht hat, für den Schaden verantwortlich. Um folgenschwere Unfälle zu vermeiden, ist es erforderlich, den Zustand des Fahrzeugs sowie die Sicherung der Ladung sorgfältig zu kontrollieren. Grundsätzlich muss ein Transporter in einem verkehrstauglichen Zustand sein. Außerdem muss sich das Transpo [weiterlesen]
 

Der Katalysator beim Auto

Kategorie: Autonews | 27.12.2019 18:01 von Nachricht MotorScene (36)
Beim Auto reduziert der Katalysator die Abgas-Schadstoffe. Doch nur wenige Menschen wissen, wie dieser genau funktioniert und was es dabei alles zu beachten gibt. Der Katalysator ist ein wesentlicher Bestandteil der sogenannten Auspuffanlage. Er soll umweltschädliche und ungesunde Abgase wieder in ungiftige Stoffe umwandeln. Wie kann man nun jedoch erkennen, falls der Katalysator defekt ist? Und wie sieht es mit einem Austausch aus? Viele Fragen gibt es zu klären, denn nur die wenigsten Menschen, kennen sich in diesem Bereich gut aus. Auch wenn wir bereits fast alle ein oder sogar zwei Autos besitzen, haben die meisten von uns kaum eine Ahnung von der Technik dahinter. Wichtig ist jedoch, dass wir erkennen, wenn etwas mit dem Auto nicht stimmt, um schnell reagieren zu können... Die An [weiterlesen]
 

E-Auto kaufen: Darauf sollten Sie achten

Kategorie: Autonews | 11.12.2019 20:41 von Nachricht MotorScene (36)
Der Elektrofahrzeug-Markt boomt: Immer mehr Autohersteller bieten heutzutage E-Autos an, diese sind aber häufig sehr teuer. Wer allerdings trotzdem ein elektronisches Modell haben möchte, entscheidet sich daher nicht selten für den Kauf eines Gebrauchtwagens über Online-Portale wie AutoUncle, wo bereits durchaus leistbare Modelle zum Verkauf angeboten werden. Worauf Autofahrer beim Kauf eines gebrauchten E-Autos achten sollen, erfahren Sie hier. Ständig wachsender E-Gebrauchtwagenmarkt 2010 kamen die ersten Elektroautos mit Lithium-Ionen-Batterien auf den Markt. Seither hat sich das Angebot zwar langsam, aber kontinuierlich erweitert, weshalb es heutzutage auch ein relativ akzeptables Angebot an elektronischen Gebrauchtwagen auf Online-Portalen gibt. Als häufigste Finanzierungsfor [weiterlesen]
 

Kfz Diagnosegeräte für den Eigengebrauch – Das können die Geräte

Kategorie: Autonews | 30.11.2019 18:41 von Nachricht MotorScene (36)
Seit Mitte des 20. Jahrhunderts sind Autos nicht mehr rein mechanische Maschinen, sondern wurden mit einer Elektrik gesteuert sowie mit zusätzlichen Features ausgestattet. Wenige Jahrzehnte später wiederum hielt die IT Einzug in die Fahrzeugtechnik. Heute sind Automobile komplexe computergesteuerte elektromechanische Maschinen. Der immer steigende Grad der Komplexität machte es notwendig, die Fehlersuche bei Defekten zu organisieren: Seit Ende des 20. Jahrhunderts bringen immer mehr Fahrzeuge eine sogenannte OBD/OBD2 Schnittstelle zur Kommunikation für den CAN-Bus, den Kommunikationskanal der internen Fahrzeugsysteme, mit. Damit lässt sich über eine Fahrzeugdiagnose erkennen, wenn ein Teil im Auto defekt ist oder Verschleißerscheinungen aufweist. Heute hält „smarte Technologie“ im Auto [weiterlesen]
 

Elektronische Innovationen für den Betrieb

Kategorie: Autonews | 12.11.2019 20:23 von Nachricht MotorScene (36)
Digitale Innovationen wie ein elektronisches Fahrtenbuch erleichtern den betrieblichen Alltag. Vor allem gibt es den Managern eines Unternehmens ein weiteres Instrument zur Schaffung von Planungssicherheit in die Hand. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch zu erkennen, dass die Aufzeichnungspflichten auch zum betrieblichen Vorteil geführt werden. Was früher als lästige Pflicht angesehen wurde, kann heute durchaus mit Vorteilen für den Betrieb gesehen werden. Beispiele dafür gibt es genug. Man denke in diesem Zusammenhang nur an die erhöhte Planungssicherheit im Betrieb. Wenn der verantwortliche Manager über die zurückgelegten Betriebskilometer informiert wird, können Planungsrechnungen auf die Datensammlungen besser angepasst werden. Die Anschaffung neuer Betriebsfahrzeuge können gem [weiterlesen]
 

Was sind die Vorteile eines Motorrads?

Kategorie: Autonews | 26.09.2019 22:38 von Nachricht MotorScene (36)
Wenn viele Menschen bei schönem Wetter wieder Motorrad fahren, so kann man sehr schnell neidisch werden. In der Tat kann es sehr viele Vorteile haben ein Motorrad zu fahren. Dies ist auch damit verbunden, dass man bei schönem Wetter draußen herumfahren kann. Darüber hinaus verbraucht ein Motorrad auch weniger Benzin. Dies ist besonders auf längeren Reisen der Fall. Weniger Reparaturen Darüber hinaus hat man mit einem Motorrad auch weniger Reparaturen als es bei einem Auto der Fall ist. Auch Ölwechsel sind recht einfach und können sogar vom Motorradbesitzer durchgeführt werden. Man muss also nicht zu einem qualifizierten Mechaniker gehen und viel Geld zahlen. Schließlich sind Reparaturen am Motorrad auch viel günstiger als bei einem Auto. Parkplätze und mehr Flexibilität Wenn ma [weiterlesen]
 

Vorbereitung auf sicheres Fahren auf der Straße

Kategorie: Autonews | 23.09.2019 22:09 von Nachricht MotorScene (36)
Die erfolgreich bestandene Führerscheinprüfung ist nur ein erster wichtiger Teilschritt auf dem Weg zur sicheren Fahrt auf der Straße. Viel wichtiger ist es, genügend Praxis zu erfahren, um den ständigen Gefahren auf der Straße zu begegnen. Nun, wir begegnen diesen Gefahren jeden Tag, aber die Frage ist eigentlich, ob wir uns diesen Gefahren auch richtigstellen oder sie nur umgehen und dabei einen Unfall zur Folge haben. Es ist also notwendig, sich diesen Gefahren in einem Umfeld zu stellen, wo Probleme nicht von Haus aus zu solchen Folgen führen werden, sondern sie erlernt werden können. Beim Fahrsicherheitstraining stellt sich der erfahrene Lenker genauso wie der Anfänger beim Fahren diesen Gefahren und begegnet ihnen auf eine sehr natürliche Art und Weise. Bei aller Vorsicht ist aber au [weiterlesen]
 

Autoreifen - wann ist es Zeit für einen Wechsel?

Kategorie: Autonews | 26.08.2019 09:08 von Nachricht MotorScene (36)
Der Zustand der Reifen ist für die Sicherheit im Auto von erheblicher Bedeutung. Abnutzungserscheinungen tragen dazu bei, dass Reifen anfälliger für Schäden werden, sodass bereits kleinere Beschädigungen durch scharfe Gegenstände oder Quetschungen die Fahrsicherheit erheblich beeinträchtigen können. Sicherheitsmängel durch abgefahrene Reifen Reifen sollten nicht unbegrenzt gefahren, sondern spätestens nach zehn Jahren ausgetauscht werden. Diese Grundregel gilt auch dann, wenn die Profiltiefe noch deutlich über der gesetzlichen Mindestprofiltiefe liegt. Da die Gummimischung von Reifen mit der Zeit aushärtet, verlängert sich der Bremsweg bei Nässe. Autofahrer, die mit abgefahrenen Reifen im Straßenverkehr unterwegs sind, müssen mit 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. [weiterlesen]
 

Weiterverkauf oder Autoverschrottung - wann ist es Zeit für ein neues Fahrzeug?

Kategorie: Autonews | 12.08.2019 18:43 von Nachricht MotorScene (36)
Das eigene Auto ist das liebste Hobby vieler Deutscher. Ob Autorennen, Tuning oder Wagenpflege - zahlreiche Autofahrer verbringen einen Großteil ihrer Freizeit mit ihrem Fahrzeug. Falls das Auto jedoch zu alt ist oder nicht mehr zum aktuellen Lebensstil passt, muss eine Lösung in Erwägung gezogen werden. Schrottreif nach Totalschaden, Rost oder niedrigem Restwert Wann ist es Zeit für ein neues Auto? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Während das Durchschnittsalter eines PKWs in den 1970er-Jahren bei fünfeinhalb Jahren lag, ist die Nutzungsdauer inzwischen auf zehn Jahre und mehr gestiegen. Diese Veränderung ist nur teilweise auf finanzielle Engpässe beim Neuwagenkauf zurückzuführen, sondern vielmehr auf die Qualitätsverbesserungen in der Autoindustrie aufgrund modern [weiterlesen]
 

Der Turbolader und seine Funktion

Kategorie: Autonews | 31.07.2019 20:21 von Nachricht MotorScene (36)
Ein Turbolader (oder Turbo) ist für die Steigerung der Motorleistung verantwortlich. Dafür nutzt er die Abgasenergie, um zusätzliche Frischluft in den Motor zu schaffen. Der Turbolader besteht aus Turboverdichter und Abgasturbine. Abgasstrom treibt das Turbinenrad an und leitet das Drehmoment via der Welle an das Verdichterrad weiter, was zu mehr Ansaugluft für den Motor führt. Die Leistungssteigerung geht allerdings Hand in Hand mit einem erhöhten Treibstoffverbrauch und ansteigender mechanischer sowie thermischer Belastung am Motor, da Turbolader Drehzahlen von knapp 300.000 U/min erreichen können. Das führt entsprechend zu höherem Verschleiß als bei einem Motor, der nicht mit einem oder mehreren Turboladern ausgestattet ist. Es ist deshalb essentiell, dass kleinere Defekte am Turbolader [weiterlesen]
 

Sparen beim Neuwagenkauf – so profitieren Sie vom Neuwagenkauf auch finanziell!

Kategorie: Autonews | 20.07.2019 22:40 von Nachricht MotorScene (36)
Wenn das alte Auto nicht mehr zu den Lebensverhältnissen passt oder schlichtweg zu alt geworden ist, träumen die meisten Autofahrer hierzulande von einem Neuwagen. Dabei erfüllen sich laut einer Statistik immer mehr Menschen den Wunsch vom Neuwagen. Günstige Finanzierungen und Top-Angebote der Autohändler machen es möglich. Wer schon länger mit dem Gedanken spielt einen Neuwagen zu kaufen, sollte nicht länger zögern und sich einen Überblick von Optionen und Angeboten auf dem Neuwagenmarkt verschaffen. Schließlich gibt es beim Neuwagenkauf eine Menge Vorzüge zu genießen. Neben der Gewissheit, dass das Auto frei von Schäden und in einem tadellosen Zustand ist, lässt sich auch von einer Garantie für Neuwagen profitieren. Diese ist abhängig von Hersteller mindestens zwei und höchstens siebe [weiterlesen]
 

Was man braucht für eine Expedition

Kategorie: Autonews | 12.07.2019 15:34 von Nachricht MotorScene (36)
Das erste was man braucht, wenn man auf eine Expedition oder auf eine Abenteuerreise gehen will, ist ein Fluchtrucksack. Ein Fluchtrucksack ist nicht immer dafür geeignet, wenn es sehr eng wird oder das Leben in Gefahr ist. Vielmehr eignet sich ein Fluchtrucksack auch, wenn man campen gehen will oder wenn man einfach mal Lust hat die Natur zu erkunden oder sich auf eine richtige Abenteuerreise begeben möchte. Ein Fluchtrucksack ist gefüllt mit vielen nützlichen Dingen, die man zum Überleben braucht oder welche man zum Leben in der Natur verwenden kann. Des Weiteren ist es wichtig, dass der Rucksack mit Wasser gefüllt ist und genug Essen für einige Tage hat. Was auch wichtig ist, ist eine Kamera mitzunehmen, damit man während der Expedition viele schöne Fotos machen kann. Die Kamera s [weiterlesen]
 

Warum es sich lohnt einem Automobilclub beizutreten

Kategorie: Autonews | 25.06.2019 19:45 von Nachricht MotorScene (36)
Mehr als 20 % der deutschen sind Mitglied eines Automobilclubs. Allein der ADAC kann mehr als 18 Millionen Mitglieder vorweisen. Doch der größte muss nicht immer der Beste sein. Es gibt zahlreiche Automobilclubs, wie ACV, die die Mehrheit der Bürger gar nicht kennen. Dabei bieten diese teilweise sogar noch bessere Konditionen und Vorteile an. Die angebotenen Vorteile und Leistungsspektren variieren von Anbieter zu Anbieter. Daher ist es dringend ratsam vor dem Abschluss eines Vertrages mehrere Anbieter miteinander zu vergleichen. Welche Leistungen bietet ein Automobilclub an? Ein Automobilclub kann fast schon als Rundum Sorglospaket bezeichnet werden. Neben Ernstfällen stehen diese einem auch mit Fachwissen zu diversen Themen rund um das Thema Auto und Fahren zur Seite. Tagtäglich pa [weiterlesen]
 

Ein neues Auto muss angeschafft werden

Kategorie: Autonews | 16.06.2019 22:17 von Nachricht MotorScene (36)
Jedes Jahr werden etliche Millionen an Neuwagen in Deutschland zugelassen. Neben dem Hund ist das Auto eines der besten Freunde des Menschen. Manche möchten nur von A nach B kommen und andere besitzen es als Statussymbol. Einen Neuwagen zu kaufen bringt immer eine große Investition mit sich. Diese große Anschaffung sollte im Vorfeld gründlich überlegt werden. Neuwagen oder Gebrauchtwagen? Wenn ein neues Auto her muss steht man vor der Qual der Wahl: Neu- oder Gebrauchtwagen? Ein Neuwagen ist meist deutlich teurer. Dafür weiß man, dass dieser unbenutzt ist und eine zeitnahe Reparatur unwahrscheinlich ist. Bei einem Gebrauchtwagen muss man nach Möglichkeit einen Gutachter hinzuziehen, der den Wagen unter die Lupe nimmt, da es hierbei etliche Punkte gibt, die man als Laie gar nicht kont [weiterlesen]
 

Autoleasing: eine brauchbare Alternative zum Kauf?

Kategorie: Autonews | 11.06.2019 22:47 von Nachricht MotorScene (36)
Neue Autos mit den aktuellsten Standards sind teuer. Egal, ob für eine Privatperson oder ein Unternehmen. Privat ist es in den meisten Fällen irrelevant, welches Auto gefahren wird. Doch im Unternehmen ist dies meist nicht so. In Unternehmen geht es um viel Geld und es wird mit seriösen und wichtigen Kunden verhandelt. Da sollte man bei Kundenterminen auch mit einem Wagen vorfahren, der das Unternehmen angemessen repräsentiert. Das Leasen von Autos, speziell in Unternehmen das Firmenwagen Leasing wird immer populärer. Dabei werden Autos quasi gemietet. Das Eigentumsrecht bleibt dabei bei dem Anbieter. Lediglich das Nutzungsrecht geht auf den Leasingnehmer über, solange die monatlichen Raten beglichen werden. Mit einem Firmenwagen Leasing gehören teure Anschaffungen der Vergangenheit an und [weiterlesen]
 
1 2 3 » »|