Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Online Magazin


Ein neues Auto muss angeschafft werden

Kategorie: Autonews | 16.06.2019 22:17 von Nachricht MotorScene (35)
Jedes Jahr werden etliche Millionen an Neuwagen in Deutschland zugelassen. Neben dem Hund ist das Auto eines der besten Freunde des Menschen. Manche möchten nur von A nach B kommen und andere besitzen es als Statussymbol. Einen Neuwagen zu kaufen bringt immer eine große Investition mit sich. Diese große Anschaffung sollte im Vorfeld gründlich überlegt werden. Neuwagen oder Gebrauchtwagen? Wenn ein neues Auto her muss steht man vor der Qual der Wahl: Neu- oder Gebrauchtwagen? Ein Neuwagen ist meist deutlich teurer. Dafür weiß man, dass dieser unbenutzt ist und eine zeitnahe Reparatur unwahrscheinlich ist. Bei einem Gebrauchtwagen muss man nach Möglichkeit einen Gutachter hinzuziehen, der den Wagen unter die Lupe nimmt, da es hierbei etliche Punkte gibt, die man als Laie gar nicht kont [weiterlesen]
 

Autoleasing: eine brauchbare Alternative zum Kauf?

Kategorie: Autonews | 11.06.2019 22:47 von Nachricht MotorScene (35)
Neue Autos mit den aktuellsten Standards sind teuer. Egal, ob für eine Privatperson oder ein Unternehmen. Privat ist es in den meisten Fällen irrelevant, welches Auto gefahren wird. Doch im Unternehmen ist dies meist nicht so. In Unternehmen geht es um viel Geld und es wird mit seriösen und wichtigen Kunden verhandelt. Da sollte man bei Kundenterminen auch mit einem Wagen vorfahren, der das Unternehmen angemessen repräsentiert. Das Leasen von Autos, speziell in Unternehmen das Firmenwagen Leasing wird immer populärer. Dabei werden Autos quasi gemietet. Das Eigentumsrecht bleibt dabei bei dem Anbieter. Lediglich das Nutzungsrecht geht auf den Leasingnehmer über, solange die monatlichen Raten beglichen werden. Mit einem Firmenwagen Leasing gehören teure Anschaffungen der Vergangenheit an und [weiterlesen]
 

Autoleasing: nur ein Trend oder sinnvoll?

Kategorie: Autonews | 22.05.2019 21:13 von Nachricht MotorScene (35)
Heutzutage möchten die meisten immer das neuste und Beste haben. Bei Dingen, wie einer Kamera oder einem Smartphone können sich dies viele auch noch leisten, doch beim Auto hört es auf. Aus diesem Grund leasen sich viele Leute alle paar Jahre ein Auto. Doch was versteht man eigentlich unter Autoleasing und warum ist es in letzter Zeit so populär geworden? Im Gegensatz zum Kauf eines Autos erwirbt man beim Leasen keine Eigentumsrechte, sondern lediglich die Nutzungsrechte über einen bestimmten Zeitraum. Dieser Zeitraum liegt meist zwischen 12 und 48 Monaten. Im Anschluss erlischt das Nutzungsrecht und das Fahrzeug muss wieder an den Händler zurückgegeben werden. Während dieser Laufzeit wird eine monatliche Gebühr gezahlt, um das Auto nutzen zu dürfen. Ob KFZ-Steuer, Versicherungen etc. d [weiterlesen]
 

Absichern nach einem Unfall – Kontrolle durch den Gutachter

Kategorie: Autonews | 06.05.2019 23:35 von Nachricht MotorScene (35)
Kurier- und LKW-Fahrer sind häufig mehrere Stunden täglich auf der Straße unterwegs. Hier kann es aus verschiedenen Gründen zu einem Unfall kommen. Während die erste Intention ist, dass hoffentlich niemand zu Schaden kommt, beginnt nach dem Unfall die Frage, wie die Schadensabwicklung möglichst effizient durchgeführt werden kann. Wann wird ein KFZ Gutachter benötigt? Im Rahmen des Unfalls kommt häufig erst einmal Unsicherheit darüber auf, wie nun weiter zu verfahren ist. Da es in dem Fall vermutlich Fahrzeuge des Arbeitgebers betrifft, wenn es zu einem Unfall kommt, muss dieser natürlich informiert werden. Nachdem die Polizei gerufen wurde, kommt auch die Frage auf, ob ein KFZ Gutachter hinzugezogen werden sollte. Ein guter KFZ Gutachter in Köln kann dabei helfen, alles rund um die [weiterlesen]
 

Defektes AGR-Ventil? Ursache, Behebung und Reparatur!

Kategorie: Autonews | 17.04.2019 20:57 von Nachricht MotorScene (35)
An Fahrzeugen gibt es viele Bauteile, welche im Laufe der Zeit Probleme machen können. Besonders Bauteile, welche im Zusammenhang mit Verbrennung und Abgasen stehen, können durch Verunreinigungen und hohe Temperaturen ihre Funktion einstellen und auch den Motor deutlich negativ beeinflussen. Funktion des AGR-Ventils Das AGR-Ventil gehört zu diesen Bauteilen. Seine Aufgabe besteht darin die Verbrennungstemperatur im Brennraum zu vermindern und dadurch den Ausstoß von Stickoxiden zu verringern und Emissionsgrenzwerte einhalten zu können. Um dies zu erreichen, werden Teile der Abgase durch das Abgasrückführungsventil zurück in den Zylinder geleitet, um sie dort erneut der Verbrennung zuzuführen. Die Steuerung des dafür zuständigen Elektromotors erfolgt durch die Bordelektronik auf Grund [weiterlesen]
 

Kontrolle und Pflege - was ist bei Fahrzeugen wirklich wichtig?

Kategorie: Autonews | 10.04.2019 20:02 von Nachricht MotorScene (35)
Regelmäßige Kontrolle und sorgfältige Pflege sind sowohl bei Neuwagen und Gebrauchtfahrzeugen wichtig, um die Sicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten. Allerdings gibt es bei den Wartungsintervallen abhängig von Hersteller und Modell große Unterschiede. Inspektion nach 15.000 Kilometern Während bei manchen Modellen schon nach 15.000 Kilometern eine Inspektion ansteht, ist die Routineuntersuchung in der Werkstatt bei anderen Fahrzeugen erst nach 30.000 Kilometern Fahrleistung fällig. Das Fahrverhalten ist ein wesentlicher Faktor bei der Festlegung des Serviceintervalls. Teurere Fahrzeuge verursachen deshalb nicht immer höhere Wartungskosten. Aufgrund von Abnutzung muss bei Fahrzeugen, die oft mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs sind, früher mit einem Inspektionstermin gerechnet werde [weiterlesen]
 

Das richtige Werkstattzubehör findet man nur bei einem Profi

Kategorie: Autonews | 10.03.2019 14:03 von Nachricht MotorScene (35)
Wer sich für Autozubehör interessiert, der sucht sich meist einen fixen und verlässlichen Partner, der ihm auch mit diesen Mittel liefern kann. Wir unterschieden hier zwischen der Industrienachfrage und der privaten Nachfrage von diesen Produkten. Im industriellen oder gewerblichen Bereich wird das Werkstattzubehör meist bei einem bestimmten Partner gekauft. Es gibt in Deutschland sehr viele Produkte und Unternehmen, welche passendes Werkstattzubehör anbieten. Das Werkstattzubehör von Wematik gehört zu den besten Ausrüstern in diesem Bereich. Insbesondere hinsichtlich der Ausrüstung in Bezug auf Motorräder lassen sich solche Erkenntnisse sehr leicht zuordnen. Wer einen Profi in diesem Bereich sucht, ist bei diesem Unternehmen in den besten Händen. Das Unternehmen bietet ein sehr breites An [weiterlesen]
 

Carport oder Garage: Wie wird das Auto am besten geschützt?

Kategorie: Autonews | 15.01.2019 22:22 von Nachricht MotorScene (35)
Es liegt auf der Hand, dass ein nicht überdachter Stellplatz dem Verschleiß des eigenen Fahrzeugs kaum etwas entgegensetzen kann. Carports und Garagen sind dazu fähig, einen Teil der negativen Einflüsse zu absorbieren und dadurch die Lebensdauer des Wagens zu verlängern. Doch welche der beiden Varianten bietet den besseren Schutz und wo ist das bessere Verhältnis von Preis und Leistung zu finden? Carports schützen vor Wind und Wetter Der klassische Auto Carport hat den Vorteil einer einfachen Konstruktion auf seiner Seite. Mit einem Carport Bausatz sind Fahrzeugbesitzer sogar selbst dazu in der Lage, die Montage zu übernehmen, wodurch die Kosten weiter gesenkt werden können. Die Carport Teile lassen sich mit grundlegenden handwerklichen Kenntnissen leicht zusammenfügen. Carports schü [weiterlesen]
 

Auto bewerten kostenlos

Kategorie: Autonews | 14.01.2019 08:00 von Nachricht MotorScene (35)
Der Neukauf eines Autos steht an. Das bedeutet meistens auch, dass Sie sich von Ihrem alten Auto trennen müssen. Und wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst verkaufen möchten, dann sollten Sie auch ungefähr wissen, was Ihr bisheriges Auto wert ist. Wussten Sie, dass unter https://kfzverkaufen.berlin Auto bewerten kostenlos möglich ist? Nicht wenige professionelle Autoankäufer bieten diesen Service im Zuge des Besichtigungsgesprächs an. Sie bekommen dann einen realistischen Preis genannt. Und das ganz unverbindlich: Sie können sich dann immer noch entscheiden, ob Sie Ihr Fahrzeug zu diesem Preis verkaufen möchten oder nicht. Und da die Begutachtung kostenlos ist, geht das allein auf das Risiko des Autoankäufers. Auto bewerten kostenlos Tipps Woraus ergibt sich eigentlich der Wert eines gebrauc [weiterlesen]
 

Die beliebtesten Pick-Ups auf deutschen Straßen

Kategorie: Autonews | 19.04.2018 11:18 von Nachricht MotorScene (35)
Kein Hersteller wird Deutschland als besonders wichtigen Verkaufsort für Pick-Ups bezeichnen. Der Absatz der großen Fahrzeuge konzentriert sich vielmehr auf Nordamerika und einige asiatische Länder. Dennoch wächst auch hierzulande inzwischen die Zuneigung zu den robusten Karossen mit starker Motorisierung. Doch welche Modelle ziehen dabei eine besondere Aufmerksamkeit auf sich? Der Ford Ranger In mancher Hinsicht ist der Ford Ranger eine echte Ausnahme. Schon seit dem Jahr 1982 haben die Fans der amerikanischen Marke die Gelegenheit, sich die Dienste des Wagens zu sichern. Schon zur damaligen Zeit handelte es sich um ein besonderes Modell, welches die klassischen Anforderungen eines Pick-Ups mit einem dynamischen Design in Verbindung brachte. Im Laufe der Jahre gelang es den V [weiterlesen]
 

Welche Zukunft verspricht die Automobilbranche?

Kategorie: Autonews | 02.03.2018 16:23 von Nachricht MotorScene (35)
Die technische Entwicklung hat sich seit der Erfindung der Computer mit einem rasenden Tempo gesteigert. Erfindungen und Mikroelektronik beeinflussen fast alle unsere Lebensbereiche. In der Automobilbranche zeichnen sich besonders interessante Trends ab. Sie zielen auf Methoden wie das Autonome Fahren oder die Einsparung von Energie und Ressourcen ab. Welche Neuerungen sind in den nächsten Jahren zu erwarten? Autonomes Fahren Unter dem Begriff Autonomes Fahren stellt man sich meistens ein Fahrzeug vor, das ohne menschlichen Eingriff am Straßenverkehr teilnimmt. Das betrifft jedoch nur einen Teil der möglichen Lösungen. Zum autonomen Fahren gehören auch Sicherheitslösungen wie Spurassistenten, Abstandsassistenten und Einparkhilfen. Bei diesen Techniken werden Teilbereiche der Steu [weiterlesen]
 

Autoreparatur günstig gemacht! – 3 Tipps mit enormen Sparpotenzial für eine Autoreparatur

Kategorie: Autonews | 08.02.2018 18:38 von Nachricht MotorScene (35)
Vor allem für Autofahrer, die mit einem alten Gebrauchtwagen unterwegs sind, kann die Diagnose „Autoschaden“ ein echter Schock sein. Ist das Auto schon älter und dient nur noch der Überbrückung vor dem Kauf eines Neuwagens, können die Kosten für eine Reparatur in einer Werkstatt sehr schnell ernüchternd sein. Besonderes, wenn ein oder mehrere defekte Teile ausgewechselt werden müssen, kann sich schnell eine Rechnung von bis zu 1000 Euro ergeben. So nehmen viele Autofahrer mittlerweile selbst das Heft des Handelns in die Hand und versuchen die Kosten für eine Reparatur des Wagens möglichst niedrig zu halten. Denn eine Reparatur ist nicht gleich Reparatur. Man kann bei Autoreparatur viel Geld und Mühen sparen, wenn man ein paar entscheidende Faktoren bei der Reparatur von Autos berücksichtig [weiterlesen]
 

Fahrzeug versichern bei R+V24

Kategorie: Autonews | 07.02.2018 12:22 von Nachricht MotorScene (35)
Online-Gesellschaften für Kfz-Versicherungen schießen seit einigen Jahren zunehmend aus dem Boden. Trotzdem schaffen es nur wenige Firmen, eine tatsächlich weite Reichweite zu erhalten. Das ist zum einen auf Preisvergleiche zurückzuführen, die aus den unzähligen Angeboten, die das Internet zu bieten hat und je nach Neu- oder Gebrauchtwagen individuell berechnen. Zum anderen verdeutlicht sich hier, dass Firmen, die nur auf Online-Ebene arbeiten, insbesondere von der Weiterempfehlung leben. Um die zu erlangen, muss eine Firma nicht nur Kunden gewinnen, sondern sie durch eine absolut zuverlässige Arbeitsweise halten und überzeugen. Nur ein paar wenige Versicherungen können durch attraktive und bodenständige Angebote mehr Bekanntheit auf den Vergleichsplattformen erlangen. Eine der Bekannteste [weiterlesen]
 

So klappen Tuning und Kfz-Versicherung

Kategorie: Autonews | 18.01.2018 16:45 von Nachricht MotorScene (35)
Ein prestigeträchtiger Sportauspuff hier, ein schnittiger Heckspoiler dort: Tuning macht Autos zweifelsfrei schöner. Größer sind die Zweifel bei Besitzern allerdings, wenn es um die Auswirkungen des „Männerschmucks“ auf die Kfz-Versicherung geht. Wer sein getuntes Auto im Straßenverkehr fahren möchte, muss abklären, ob das Tuning und die Kfz-Versicherung zusammenpassen. Unterwegs mit getuntem Auto: Voll- oder Teilkasko? Ob Tuning oder nicht: Grundsätzlich stellt sich die Frage nach der Kaskoversicherung. Ob Vollkasko-, Teilkasko- oder doch nur eine Kfz-Haftpflichtversicherung, hängt stark vom Wert und Alter des Fahrzeugs ab. Grundsätzlich sind für die Versicherung die durch das Tunen mit Spoiler, Felgen und Co. entstehende Leistungssteigerung und Werterhöhung wichtig. Vor allem weil [weiterlesen]
 

Marderschutz für das Auto: Was hilft wirklich – und was eher nicht?

Kategorie: Autonews | 16.01.2018 19:36 von Nachricht MotorScene (35)
Jedes Jahr gibt es rund 233.000 Marderattacken auf Autos, wobei der Pannendienst in etwa 16.000 Fällen wegen Marderschäden tätig werden muss (Quelle: ADAC). Durch derartige Marderangriffe auf Autos kann es zu schweren Folgeschäden kommen, die kostspielige Reparaturen nach sich ziehen. Es gibt nur zwei Dinge, die dabei helfen, sich die teilweise hohen Kosten für Reparaturen nach Marderschäden vom Hals zu halten: Zum einen sollten Sie Ihre Autoversicherung mit Bedacht auswählen., denn nicht jede Versicherung übernimmt jeden Marderschaden. Und zum anderen sollten Sie dafür sorgen, dass der Marder sich von Ihrem Fahrzeug fernhält. Wenn ein Marder jedoch einmal Gefallen an Ihrem Auto gefunden hat, ist es schwer, ihn wieder loszuwerden. Wir verraten Ihnen, welche gern gegebenen Tipps eher sinnlo [weiterlesen]
 

Must-haves für die Garage - Diese Werkzeuge gehören in jede Hobbywerkstatt

Kategorie: Autonews | 31.05.2017 10:34 von Nachricht MotorScene (35)
Hobbyschrauber verbringen viel Zeit in der Garage. Die richtigen Werkzeuge dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Gerade Autobesitzer, die viel Acht auf ihr Gefährt geben, sollten die richtigen Gerätschaften stets griffbereit haben. Die Grundausstattung für jeden Autofahrer Einige Werkzeuge sind grundlegend. Ein handelsüblicher Werkzeugkoffer gehört in jede ordentliche Garage. Neben diesem dürfen auch Putzmittel für die Reinigung des Fahrzeugs nicht fehlen. Hierbei kann man auf altbewährte Methoden setzen, indem man einen Lappen oder Schwamm verwendet oder sich aber einen modernen Hochdruckreiniger zulegen. Mit diesem geht der Waschvorgang etwas leichter von der Hand. Wenn Reparaturen anfallen, kann ein Hubtisch diese deutlich vereinfachen. Gerade wer gerne selbst tätig wird und ev [weiterlesen]
 

Autokredite günstig wie nie

Kategorie: Autonews | 24.11.2016 17:01 von Nachricht MotorScene (35)
Warum lange auf das Traumauto sparen, wenn es gegenwärtig so günstige Kredite gibt? Fast alle Hersteller und Autohändler bieten mittlerweile Autokredite zu lukrativen Konditionen an. Das liegt daran, dass die von der Europäischen Zentralbank festgelegten Zinsen momentan immer noch auf einem Rekordtief stehen. 2011 beispielsweise zahlte man auf einen Kredit für einen Neuwagen fast 6 Prozent Zinsen. 2016 liegt der Zins bei knapp 3 Prozent, also beinahe bei der Hälfte. Laut der Kreditstudie von Check24 sind die niedrigsten Zinsen in den Bundesländern Hamburg, Brandenburg und Rheinland-Pfalz zu haben. Mit bis zu 3,28 Prozent sind Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen die teureren Bundesländer bei der Darlehensvergabe. Aber selbst diese haben lohnenswerte Offerten für Autokäufer. Nicht j [weiterlesen]
 

Traumwagen finanzieren - welche Möglichkeiten gibt es?

Kategorie: Autonews | 11.11.2016 11:10 von Nachricht MotorScene (35)
Die meisten Menschen in Deutschland besitzen einen eigenen Führerschein und sehr viele davon auch ein eigenes Fahrzeug. Dabei darf bei einer Neuanschaffung eines Wagens nicht außer Acht gelassen werden, dass dies oft mit enormen Kosten verbunden sind. Der Markt bietet nur sehr selten neue Fahrzeuge zu Preisen unter 10.000 Euro an. Da verständlicherweise die Meisten eine solche hohe Summe auf ihrem Bankkonto nicht zur Verfügung haben, um den Kauf in Bar abzuwickeln, stehen den Kunden zahlreiche unterschiedliche Methoden zur Finanzierung bereit. Aber auch wer sein Geld beispielsweise auf einem Sparkonto angelegt hat und dort höhere Zinsen bekommt als ihm eine entsprechende Finanzierung kosten würde, sollte ernsthaft über eine Fremdfinanzierung nachdenken. Ratenkredit nach wie vor beli [weiterlesen]
 

Gebrauchtwagenkauf

Kategorie: Autonews | 16.09.2016 10:02 von Nachricht MotorScene (35)
Geld sparen beim Gebrauchtwagenkauf Wenn es um die kostengünstige Anschaffung eines Autos geht, liegt der Erwerb eines Gebrauchtwagens nahe. Durch den schnellen Wertverfall von Neuwagen in den ersten Jahren nach dem Kauf kann man viele Autos in gutem Zustand günstig kaufen. Gebrauchtwagen werden von Privatpersonen ebenso angeboten wie von Gebrauchtwagenhändlern. Immer mehr Auswahl finden Sie auch auf An- und Verkaufsportalen im Internet. Der Kauf beim Onlineportal Portale wie AutoHero bieten einen großen Vorteil: Wenn Sie ein solches nutzen, recherchieren Sie bequem von zu Hause aus. Der Vergleich verschiedener Modelle und das Prüfen in Frage kommender Angebote gestalten sich damit einfach, denn Sie sehen auf einen Blick alle Preise für das gesuchte Modell, statt mehrere Händler a [weiterlesen]
 

Fahren mit Anhänger: Was muss ich beachten?

Kategorie: Autonews | 25.07.2016 18:57 von Nachricht MotorScene (35)
Ein Anhänger kann an sich einfach am Auto befestigt werden und schon kann die Fahrt losgehen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Wer etwas mit dem Anhänger transportieren möchte, sollte dabei aber einige Vorschriften und Tipps beachten. Die Führerscheinklassen Nicht mit jedem Führerschein kann man jeden beliebigen Anhänger führen. Wenn Sie einen Führerschein der Klasse B haben, darf der Anhänger maximal 750 kg wiegen. Das Gesamtgewicht inklusive PKW muss unter 3,5 t liegen. Falls Sie einen schweren Anhänger führen möchten, benötigen Sie den Führersein Klasse BE. Es gibt keinerlei Gewichts-Beschränkungen bezüglich des Anhängers bei BE. Das Gesamtgewicht darf aber noch immer 3,5 t nicht überschreiten. Für Anhänger über 3,5 t ist dann jedoch die Klasse C1E gefordert. Bei der Klasse B96 [weiterlesen]
 
1 2 3 » »|