Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Auto bewerten kostenlos


Auto bewerten kostenlos

14.01.2019 08:00 von Nachricht MotorScene (35)
Der Neukauf eines Autos steht an. Das bedeutet meistens auch, dass Sie sich von Ihrem alten Auto trennen müssen. Und wenn Sie Ihr Fahrzeug selbst verkaufen möchten, dann sollten Sie auch ungefähr wissen, was Ihr bisheriges Auto wert ist. Wussten Sie, dass unter https://kfzverkaufen.berlin Auto bewerten kostenlos möglich ist? Nicht wenige professionelle Autoankäufer bieten diesen Service im Zuge des Besichtigungsgesprächs an. Sie bekommen dann einen realistischen Preis genannt. Und das ganz unverbindlich: Sie können sich dann immer noch entscheiden, ob Sie Ihr Fahrzeug zu diesem Preis verkaufen möchten oder nicht. Und da die Begutachtung kostenlos ist, geht das allein auf das Risiko des Autoankäufers.


Auto bewerten kostenlos Tipps

Woraus ergibt sich eigentlich der Wert eines gebrauchten Autos? Hier greifen viele unterschiedliche Faktoren ineinander. Natürlich ist das Alter des Fahrzeuges ein wichtiger Aspekt bei der Ermittlung des Verkaufspreises. Auch wenn das Auto nur wenig gefahren wurde, ein jüngeres Fahrzeug erzielt tendenziell einen höheren Verkaufspreis als ein älteres. Aber fast noch wichtiger ist die Fahrleistung? Wenn bereits viele hundert tausende von Kilometern mit dem Auto gefahren wurden, dann ist damit zu rechnen, dass die unterschiedlichsten Verschleißteile bereits erheblich beansprucht worden sind. Es ist dann mit entsprechenden Reparaturen und dem Austausch dieser Teile zu rechnen. Sie haben bereits solche Reparaturen (etwa der Stoßdämpfer oder Kupplung) durchführen lassen? Sehr gut! Heben Sie die Rechnungen auf und legen Sie diese dem Käufer beim Auto bewerten vor. Dies wiederum kann ein positiver Aspekt für die Berechnung des Verkaufspreises sein.

Auto bewerten kostenlos – Was beachten?

Die regelmäßige und kilometergerechte Wartung des Fahrzeuges nimmt natürlich eine Schlüsselrolle beim kostenlosen Auto bewerten ein. Ein Fahrzeug sollte in der Regel nach 15.000 gefahrenen Kilometern oder nach einem Jahr zur Inspektion oder zum Fitness-Check geschickt werden. Dort bekommt das Auto seinen Ölwechsel und kleinere Mängel können beseitigt werden. Und ganz wichtig ist auch: Diese Wartungszyklen sollten gut dokumentiert sein. Legen Sie bei jeder Tour zur Werkstatt das Inspektionsheft auf den Beifahrersitz und achten Sie darauf, dass die Werkstatt diese Wartungschecks auch mit einem entsprechenden Stempel dokumentiert. Der Nachweis eines lückenlosen Serviceheftes gehört zur Pflichtausstattung eines jeden Autoverkaufs.

Auch ein Unfallwagen kann noch verkauft werden. Versuchen Sie nicht, entsprechende Vorfälle in der Geschichte des Wagens zu verschweigen. Ein guter Autoankäufer wird auch hier eine realistische Einschätzung Ihres Autos vornehmen können und das Auto zutreffend bewerten.

Viele weitere kleinere und größere Aspekte führen am Ende zur Berechnung eines realistischen Verkaufspreises. So kann es eine Rolle spielen, ob Ihr Auto als Garagenwagen geführt wurde oder ob er seine Nächte im Freien verbracht hat. Ein erfahrener Autohändler kann während der Probefahrt auch ein Gefühl dafür entwickeln, wie das Fahrzeug gefahren wurde. Wurde das Auto „großväterlich“ eingefahren, so wird es für sportliche Autobahnfahrten kaum mehr geeignet sein, wurde „mit dem Fuß auf der Kupplung“ gefahren, so ist damit zu rechnen, dass diese in Bälde zu ersetzen sein wird. Jedes Auto verfügt diesbezüglich über ganz individuelle Eigenschaften, die am Ende in den realistischen Verkaufspreis einfließen können.

Mehr Infos unter:

KFZ VERKAUFEN BERLIN
Leonorenstraße 4-7
12247 Berlin
Tel: 0176 32246117
E-Mail: info@kfzverkaufen.berlin
Webseite: https://kfzverkaufen.berlin

Auto Ankauf Berlin

Kommentare (0)