Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Aufgaben eines KFZ Gutachters – darum sind sie unerlässlich


Aufgaben eines KFZ Gutachters – darum sind sie unerlässlich

13.08.2020 13:58 von Nachricht MotorScene (37)
Im Bereich des KFZ geht es nicht nur um schnelle Motorräder und Autos. Es gibt weit mehr Dinge, die von hoher Relevanz sind. Unter anderem sollten Sie wissen, was es mit einem KFZ Gutachter auf sich hat. Den Begriff dürften die meisten von uns schon einmal gehört haben. Allerdings wissen nur die wenigsten, was eigentlich die Aufgaben eines KFZ Gutachters sind und wann Sie einen solchen beauftragen sollten. Schauen wir uns also am besten gleich an, was es hierüber zu wissen gilt.

KFZ Gutachter ermitteln Schäden nach einem Unfall

Vor allem nach Unfällen ist das Beauftragen eines KFZ Gutachters unerlässlich und diese Aufgabe wird in der Regel von den Versicherungen übernommen. Der Gutachter kümmert sich dabei darum, die entstandenen Schäden an den Fahrzeugen zu schätzen. Sobald Ihr Fahrzeug also von einem anderen Fahrer beschädigt wurde, kann ein Gutachter ermitteln, auf was Sie Anspruch haben. Das kann auch bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung von Vorteil sein. KFZ Gutachter ziehen unterschiedliche Faktoren in ihre Berechnungen mit ein. Darunter beispielsweise Dinge wie Reparaturkosten, Unfallpauschalen und Wertminderungen. Geschädigte sind jedoch keineswegs dazu verpflichtet, das Gutachten der gegnerischen Versicherung einfach zu akzeptieren. Es ist durchaus möglich, einen eigenen unabhängigen Gutachter zu beauftragen oder gerichtlich dagegen vorzugehen.

Beauftragen eines Gutachters ist in Deutschland unproblematisch

Wenn ein Gutachter notwendig sein sollte, kann ein solcher (zumindest in Deutschland) jederzeit ohne Probleme beauftragt werden. Entweder Sie haben direkt eine Nummer parat oder Sie nutzen einfach die Vielfalt des World Wide Web. Ob ein KFZ Gutachter Urbach oder in einer anderen Region – Angebote gibt es viele und die meisten Gutachter decken einen relativ großen Bereich ab. Ein Gutachter in München ist also oftmals nicht nur für die Stadt München, sondern für den gesamten Großraum und möglicherweise noch darüber hinaus zuständig.

Oftmals ist es sinnvoll, nach einem Unfall einen eigenen KFZ Gutachter zu beauftragen. Zwar gibt es Gesetze, die fordern, dass KFZ Gutachter unabhängig handeln, dennoch ist das nach wie vor nicht immer der Fall. Sollten Sie nach einem nicht selbst verschuldeten Unfall mit der gegnerischen Versicherung in Kontakt treten, ist es daher besser, die Arbeit nicht von deren Gutachter übernehmen zu lassen. Dieser wird nämlich höchstwahrscheinlich parteiisch sein. Schließlich hat die gegnerische Versicherung kein Interesse daran, Ihnen viel zu bezahlen. Es bietet sich daher sogar an, einen KFZ Gutachter zu beauftragen, da Sie dadurch im Endeffekt einen finanziellen Vorteil haben. Übrigens ist ein KFZ Gutachter keineswegs verpflichtend. Sollte die Summe des Schadens klar sein und alle Parteien sind damit einverstanden, kann prinzipiell auf einen Gutachter verzichtet werden.

KFZ Gutachter kommen nicht nur nach Unfällen zum Einsatz

Obwohl KFZ Gutachter in erster Linie mit Unfällen assoziiert werden, ist das keineswegs deren einzige Aufgabe und wenn Sie sich etwas im Forum umschauen, werden Sie das sicher schnell feststellen. KFZ Gutachter kümmern sich auch darum, den Wert eines Fahrzeugs zu ermitteln, wenn dieses verkauft werden soll. Selbsterklärend, dass das einen Verkauf ungemein erleichtern kann. Auf der anderen Seite nimmt es Ihnen aber auch ein wenig Verhandlungsspielraum.

Kommentare (0)