Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Wozu werden Radlager verwendet?


Wozu werden Radlager verwendet?

30.01.2021 19:10 von Nachricht MotorScene (38)
Die Radlager sind Teile des Fahrwerks, die für einen reibungslosen Ablauf und Drehbewegungen der Achsen sorgen und sind die Verbindungen zwischen drehender Achse und Fahrzeug. Ohne die Radlager würde die Achse nicht rollen und würde eine Reibung verursachen.
Die Radlager werden meistens direkt in die Radnabe gepresst, damit sie sich nicht lösen können und einen Schaden verursachen. Die Radlager bestehen aus einem Innenring, einem Außenring und Rollen, auch Rollkörper und Kugeln. Ein Satz Radlager kann zusätzlich über andere Bauteile verfügen wie beispielsweise einer Verschlusskappe, damit das Schmiermittel nicht ausläuft, einem Käfig, der die Kugel an Ort und Stelle hält. Diese Bauteile bestehen meisten aus sehr hartem Stahl, da sie hohe Belastungen standhalten müssen.

Woran erkennt man, dass die Radlager defekt sind?

Ob ein Radlager defekt ist, erkennt man an den Warnsignalen des Fahrzeugs. Dabei ist es wichtig, die Radlager rechtzeitig auszutauschen. Defekte Radlager können zu einem erheblichen Schaden am Fahrzeug führen und kann auch unter Umständen sehr gefährlich beim Fahren sein.

Worauf sollte man bei Radlager achten?

Die Radlager werden aus Materialien produziert, die resistent gegenüber Schmutz, Feuchtigkeit und hohen Temperaturen sind und bieten einen hervorragenden Reibungsschutz. Zudem wird bei der Produktion der Teile ein Schmierstoff mit guten Betriebseigenschaften verwendet, der während der gesamten Laufzeit der Teile auf dem Radlager bleibt. Je nach Aufhängung und Lasten des Fahrzeugs kann man die Radlager als Schräglager, Drucklager oder Radiallager erwerben. Wenn man ein Satz Radlager kauft, sind in der Regel alle Bauteile, die man benötigt, um eine Radnabe wiederherzustellen, im Satz enthalten. Beispielweist ist der Radlagersatz Ridex 654W0005 geeignet für viele Autos.

Die Lebensdauer der Radlager hängt von der Beanspruchung und von der Fahrweise ab. Der Richtwert für die Haltbarkeit liegt meist über 200.000 km. Der Kauf des Radlagers hängt auch vom Modell, sowie Baujahr des Fahrzeugs ab.
Bei der Auswahl des Radlagers sollte man auch auf eine gute Qualität achten. Falls das Fahrzeug nach dem Austausch immer noch Geräusche macht, vor allem in Kurven, spricht es für eine minderwertige Qualität der Radlager.

Kommentare (0)