Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Wann sich ein Auto Leasing lohnt


Wann sich ein Auto Leasing lohnt

12.07.2021 19:32 von Nachricht MotorScene (38)
Das Auto Leasing ist für viele Menschen eine ernsthafte Alternative zum Fahrzeugkauf. Warum ist das so?

Lies weiter um die wichtigsten Gründe für ein Auto Leasing zu erfahren:

Planungssicherheit durch feste Monatsraten

Durch den Abschluss eines Leasingvertrages werden monatliche Raten vereinbart. Dadurch kann der Leasingnehmer seine Ausgaben besser kalkulieren. Die vereinbarte Monatsrate bleibt unabhängig von der finanziellen Situation gleich. Dies ist besonders für Unternehmen sehr praktisch, da die Planungssicherheit steigt.

Größere Flexibilität durch Laufzeiten

Abhängig von de persönlichen Bedürfnissen und Ansprüchen kann ein Leasingvertrag über längere Laufzeiten abgeschlossen werden. Dabei ist eine Mietdauer von 12 Monaten genauso möglich wie ein Vertrag von 60 Monaten. Selbst die Fahrleistung kann über die gesamte Vertragsdauer individuell bestimmt werden.

Man bekommt immer ein Auto auf dem neuesten Stand

Aufgrund der zeitlich begrenzten Laufzeit eines Leasingvertrages ist der Mieter immer mit einem aktuellen Automodell unterwegs. Wenn der Vertrag ausläuft, gibt der Leasingnehmer sein Fahrzeug zurück. Auf diese Weise erhöht man nicht nur sein Prestige, sondern profitiert von einem Auto, welches technisch immer auf dem neuesten Stand ist. Aktuelle Fahrzeuge besitzen günstigere Verbrauchswerte und sind umweltfreundlicher als ihre Vorgängermodelle.

Verzicht auf teure und spontane Reparaturen

Da Leasingfahrzeuge nach einer kurzen Zeit zurückgegeben werden müssen, entfallen teure Reparaturen. Weiterhin kann man mit der Leasinggesellschaft einen Vertrag abschließen, wo sämtliche Kosten im Zusammenhang mit Wartung und Inspektionen abgedeckt sind. Somit kann eine höhere Planungssicherheit gewährleistet werden.

Leasinggesellschaft übernimmt unvorhersehbare Risiken

Risiken wie erhöhter Wertverlust wegen politischer Entscheidungen oder Änderungen von rechtlichen Vorschriften werden von der Leasinggesellschaft getragen. Dies spielt besonders beim Kilometerleasing eine Rolle.

Ein Beispiel ist die Diskussion um Fahrverbote in der Innenstadt. Wenn der Wertverlust aufgrund dieser Diskussionen höher ausfällt, wird das Risiko von der Leasinggesellschaft getragen.

Vorsichtig sollte man beim Restwertleasing sein. Dieses wird zwar oft empfohlen. Auf der anderen Seite muss der Leasingnehmer einen signifikanten Teil des Restwertrisikos tragen.

Insgesamt ist das Auto Leasing eine sinnvolle Alternative zum Fahrzeugkauf. Beim Auto Leasing mietet man sich ein Auto und muss es nichtg aufwendig suchen. Durch den Entfall aufwendiger Recherchen für Auto und Händler spart man viel Zeit und kann sich auf das Autofahren konzentrieren.

Kommentare (0)