Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Oldtimer, gefragter denn je


Oldtimer, gefragter denn je

21.11.2021 18:36 von Nachricht MotorScene (78)
Das Ende der Motorisierung mit einem Verbrenner naht, die Welt stellt sich immer mehr auf die E-Mobilität ein und die Zulassungszahlen von E-Autos nehmen ständig zu.
Für viele Autofans gibt es aber nur den Verbrennungsmotor und sie halten gerne an diesem Stand der Technik fest. Auch vergangene Zeiten erscheinen heute um so schöner. Um dies zum Ausdruck zu bringen schaffen sich viele einen Oldtimer an und erfüllen sich damit auch einen Kindheitstraum.

Einfach zu reparierende Technik, robustere Motoren und je nach Baujahr Chrom und Bauformen, welche schon lange in Vergessenheit geraten sind.

Motor Chrom

Oldtimer haben Geschichte und erinnern an Epochen und vergessene Tage. Das Fahrgefühl ist authentischer und man spürt die Straße viel intensiver, da eine elektronische Unterstützung die Arbeit nicht abnimmt.
Dabei schwören die Oldtimerfans auch darauf, was ein Oldtimer nicht hat, kann auch nicht kaputt gehen.

Oldtimer Cockpit

Die Oldtimerszene

Die Oldtimerszene ist groß, wie bei Tuningtreffen, gibt es auch viele Oldtimertreffen in ganz Deutschland und Europa, auf denen man sich austauschen, fachsimpeln und Ersatzteile für sein historisches Fahrzeug finden kann. Dabei achten die Veranstalter sehr darauf, dass eine große Vielfalt an Baujahren, Marken und Modellen vorhanden sind. Hin und wieder werden Oldtimerveranstaltungen auch mit Youngtimern kombiniert, um eine noch größere Zielgruppe zu erreichen, denn der Unterschied zwischen 20 und 30 Jahren geht oft nahtlos über.

Oldtimer Treffen

Vielen dürften die Schloss Dyck Classic Days ein Begriff sein, der AvD-OLDTIMER-GRAND-PRIX am Nürburgring oder das Goodwood Festival of Speed in England.

Auch bei Messen gibt es zahlreiche Pflichttermine, wie die Techno Classica Essen, MOTORWORLD Classics BODENSEE, RETRO CLASSICS Stuttgart, MOTORWORLD Classics Berlin und Technorama Kassel.

Ein besonderer Spaß und Sport sind die Oldtimer-Rallyes, bei denen die Fahrer auf abwechslungsreichen und sehr schönen Strecken auch Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeits-Übungen absolvieren, um in diesen Wertungsprüfungen zu beweisen, wie gut sie ihr Auto beherrschen. Hier steht Geschick und das emotionale Erlebnis im Vordergrund, nicht das rasen.

Seinen Oldtimer verkaufen

Altes Blech möchte aber auch gepflegt werden. Obwohl viele Oldtimerfahrer ihr Schmuckstück nur an schönen Tagen oder zu Events aus der Garage holen, nagt auch hier der Zahn der Zeit und Verschleiß an Karosserie und dem Antrieb. Neben neuer Technik fehlt auch oft der Fortschritt in der Konservierung, Bleche waren noch nicht verzinkt und der Unterboden und Hohlräume noch nicht so konserviert.

Auch wenn man schöne Zeiten, Treffen und Strecken mit seinem Oldtimer verbracht hat, es kostet nicht wenig Pflege- und Reparaturzeit, welche nicht immer vorhanden ist und der Erhalt des Fahrzeugs ist zusätzlich mit Kosten verbunden.

Interessen ändern sich zudem, oder ein neuer Oldtimer bzw. ein neues Projekt soll angegangen werden, dann heißt es doch Abschied nehmen und der Entschluss wird gefasst, seinen Oldtimer zu verkaufen.

Neben dem erzielten Verkaufspreis spielt für jeden Oldtimerfan oft noch größere Rolle, dass sein lange gepflegtes Auto in gute neue Hände kommt, welche das Fahrzeug genau so schätzen und erhalten werden.

Man kann sich auf zahlreichen Portalen nach einem Käufer umsehen, dies ist aber mit viel Zeit und Ungewissheit verbunden. Dann sollte der Verkauf besser über einen Autoankäufer erfolgen, welcher sich auf Oldtimer spezialisiert hat und aufgrund seiner Fachkenntnisse so einen fairen Preis anbieten kann, welcher dem Wert des Oldtimers entspricht. So kann man sich beruhigt von seinem Schmuckstück trennen und sich schnell wieder einem neuen Projekt widmen.

Kommentare (0)