Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Abschlussbericht : Opel-Treffen Oschersleben weiter Besuchermagnet


Abschlussbericht : Opel-Treffen Oschersleben weiter Besuchermagnet

12.06.2012 12:25 von Nachricht Adventure (35)
Vom 7. bis 10. Juni wurde die Motorsport Arena Oschersleben wieder zum Treffpunkt der Fangemeinde der Marke mit dem Blitz. Ähnlich wie im Vorjahr kamen 68.000 Besucher mit 20.200 Fahrzeugen zum Opel-Treffen in Oschersleben.

Das Opel-Treffen in Oschersleben gilt als das größte seiner Art. Dies stellten die Opel-Jünger auch 2012 wieder eindrucksvoll unter Beweis. Neben jeder Menge Party mit Mickie Krause, den Ludolfs, Talstraße 3-5, der Miss Opel-Wahl und einem Public Viewing des Deutschlandsieges gegen Portugal gab es zahlreiche Wettbewerbe und natürlich jede Menge Opel!
Erstmalig engagierte sich die Adam Opel AG auch selbst beim Markentreffen und zeigte unter anderem in einem 800 m² großen Zelt Fahrzeuge aus der 150-jährigen Historie. Auch auf der Strecke wurde zwischen den geführten Fahrten immer wieder eine Flotte Corsa OPC um den Kurs gefahren, um den Fans die neue, 210 PS starke Version des Fahrzeugs vorzustellen. Auch das Fahrsicherheitszentrum war während der kompletten Veranstaltung fest in der Hand des Autoherstellers. In Slalomparcours wurde unter anderem das Elektrofahrzeug Ampera von den Opel-Liebhabern auf Herz und Nieren getestet.

„Das Opel-Treffen in Oschersleben ist eine tolle, sehr gut organisierte Veranstaltung. Es ist beeindruckend zu erleben, wie stark die vielen jungen Opel Fans hinter der Marke stehen“, sagt Dr. Thomas Sedran, Vice President Operations, Business Development and Strategies der Adam Opel AG.
Auch Wolfgang H. Scholz, Manager Opel Classic Technik, ließ sich von dem Treffen inspirieren: „Ich war zum ersten Mal in Oschersleben und hatte keine Vorstellung, wie
wohl organisiert die Veranstaltung ist. Umgeben von brüllenden Motoren und qualmenden Reifen kommt man erst einmal gar nicht auf die Idee, dass es auf dem Gelände spezielle Zeltbereiche für Familien mit Kindern gibt, und dass für den Nachwuchs auch von 10 bis 18 Uhr eine Betreuung angeboten wird. Es ist ein wirklich tolles Wochenende gewesen.“

Mona Hofer ist die Miss Opel 2012
Die neue Miss Opel kommt aus Bayern. In drei Wettbewerbsrunden konnte sich die 21 jährige Mona Hofer gegen ihre elf Mitstreiterinnen durchsetzen. In der Jury nahmen unter anderem auch die Ludolfs und Tuning Profi Jo Platz. Mona überzeugte bei der Mattig Party am Freitagabend vor allem durch ihre flippige Art in allen Outfits und holte sich vom Publikum die größten Jubelstürme ab.

Spannende Duelle bei der 1/8 Meile
Die Königsdisziplin für alle Fans der schnellen Beschleunigung stand am Samstag auf dem Plan. Bereits am Freitag wurden die Qualifikationen für das Hauptrennen ausgetragen. Das Publikum nahm Platz auf der Haupttribüne entlang der Start- und Zielgeraden der Motorsport Arena.
In den verschiedenen Klassen, je nach Leistung des Fahrzeuges, konnten die Teilnehmer zeigen, was in Ihren Wagen steckt. In der höchsten Disziplin, der Street Legal A konnte sich Jochen Hillenbrand im Corsa A gegen Steffen Witter durchsetzen, obwohl dieser eine rekordverdächtige Reaktionszeit von 0,098 Sekunden auf den Asphalt zauberte. In der Klasse der Street Eliminator überzeugte Volker Siegel im Corsa B.
In der Gastklasse konnte Stefan Scholten mit 157,89 km/h gewinnen.

Beeindruckende historische Fahrzeuge beim 12. Alt-Opel-Treffen
In diesem Jahr feiern die Opelaner nicht nur das 17. Opel-Treffen von Oschersleben, sondern auch das 150. Firmenjubiläum der Marke Opel. Aus diesem Anlass hatten sich zum 12. Mal die Liebhaber der Alt-Opel-Szene in der Motorsport Arena Oschersleben
eingefunden, um ihre liebevoll hergerichteten Einzelstücke zu präsentieren.

Knapp 40 historische Fahrzeuge nahmen bereits am Samstag an der Bördelandrallye teil. Bei einer spannenden Ausfahrt in die Region rund um Oschersleben konnten die vielen Schaulustigen am Straßenrand die glänzenden Unikate bestaunen.
Von einer Fachjury wurden außerdem die Alt-Opel-Fahrzeuge anhand ihrer Originalität und ihres Zustands bewertet. Auf der Start- und Zielgeraden der Motorsport Arena Oschersleben gab es am Sonntag eine große Siegerehrung in den einzelnen Klassen. Das älteste Fahrzeug war eine 1,4 Liter Cabrio-Limousine aus dem Jahr 1934.

Glanzlichter beim Show&Shine Wettbewerb
Auch zum 17. Opel-Treffen in der Motorsport Arena wurden in 30 Kategorien die schönsten Fahrzeuge des diesjährigen Treffens gesucht. Am Samstag konnten die Teilnehmer ab 11 Uhr ihre auf Hochglanz polierten Opel präsentieren. Zugelassen war an dieser Stelle alles, was schöner macht.
Eine fachkundige Jury bewertete die Autos anhand von Optik, Karosseriearbeiten, Lack, Felgen, Fahrwerk, Motorraum, Innenraum, Sauberkeit, Verarbeitung, Specials, Fahrzeugschein & Eintragungen sowie auf das Vorhandensein von Warndreieck & Sanikasten.

Insgesamt konnten so 60 Punkte erreicht werden. Am Sonntag fand die große Siegerehrung vor dem Festzelt auf dem Burnout Platz statt. Hier wurden ganze 98 Pokale verliehen!
Auch der amtierende Tuning-Europameister Uwe Wolf war vor Ort und wurde Gesamtsieger. Der Ost-Westfale besitzt somit das „Perfect Opel Car“. Dieser Preis wurde 2012 erstmals verliehen und durch eine geheime Abstimmung aller Opel-Treffen-Besucher ermittelt.

Ein Treffen der Superlative
Thomas Voss, Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben zieht ein durchweg positives Fazit:
„Das Opel-Treffen in Oschersleben ist Jahr für Jahr ein Highlight für die Rennstrecke und etwas vollkommen anderes als das, was wir hier sonst täglich tun. In diesem Jahr haben wir das Treffen erstmals selbst veranstaltet und ich möchte mich ganz herzlich bei allen Organisatoren und Helfern vor und hinter den Kulissen sowie den Händlern, Partnern und Sponsoren bedanken, die den 68.000 Besuchern ein super Erlebnis beschert haben. Außerdem freue ich mich sehr, dass sich die Adam Opel AG bei der 17. Auflage des größten Opel-Treffens in Oschersleben so stark engagiert hat. Wir als Veranstalter sind stolz darauf, bei unserem weltgrößten Opel-Markentreffen die Unterstützung des Herstellers zu erhalten und freuen uns darauf, Opel auch in den kommenden Jahren verstärkt in die Veranstaltung involvieren zu können.“

Und es geht weiter
Natürlich wird es auch 2013 wieder das Opel-Treffen in Oschersleben geben. Die Nachbetrachtungen laufen und Fans und Besucher des Treffens haben auf der offiziellen Seite www.opeltreffen-oschersleben.de die Möglichkeit, ihre Meinung abzugeben, so dass diese Rückmeldung dann in die Veranstaltung des nächsten Jahres einfließen kann.

Das Treffen im Überblick
Größter Club: „Der Blitztreff“ 30 Fahrzeuge, 48 Mitglieder
Weiteste Anreise: Steve Hoefer 8.558 km (Shanghai)
Ältestes Fahrzeug: Werner Schöne Opel 1397, Baujahr 1934
Miss Opel: Mona Hofer (21) Zirndorf (Bayern)
Teilnehmer unter anderem aus: China, Norwegen, Finnland, Großbritannien, Spanien, Tschechien

Kommentare (0)