Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Welche Zukunft verspricht die Automobilbranche?


Welche Zukunft verspricht die Automobilbranche?

02.03.2018 16:23 von Nachricht Adventure (35)
Die technische Entwicklung hat sich seit der Erfindung der Computer mit einem rasenden Tempo gesteigert. Erfindungen und Mikroelektronik beeinflussen fast alle unsere Lebensbereiche. In der Automobilbranche zeichnen sich besonders interessante Trends ab. Sie zielen auf Methoden wie das Autonome Fahren oder die Einsparung von Energie und Ressourcen ab. Welche Neuerungen sind in den nächsten Jahren zu erwarten?



Autonomes Fahren

Unter dem Begriff Autonomes Fahren stellt man sich meistens ein Fahrzeug vor, das ohne menschlichen Eingriff am Straßenverkehr teilnimmt. Das betrifft jedoch nur einen Teil der möglichen Lösungen. Zum autonomen Fahren gehören auch Sicherheitslösungen wie Spurassistenten, Abstandsassistenten und Einparkhilfen. Bei diesen Techniken werden Teilbereiche der Steuerung durch die Systeme des Fahrzeugs übernommen. Das automatische Einparken ist zum Beispiel schon für viele Fahrzeugmodelle serienmäßig verfügbar.

Um die Funktionen nutzen zu können, muss die Umgebung des Fahrzeugs mittels Sensoren und Kameras überwacht werden. Für die Einparkhilfen werden zum Beispiel Fischaugenobjektive und Ultraschallsensoren benutzt. Um eine Abstands- und Geschwindigkeitsmessung während der Fahrt auszuführen, kann man auf Radar zurückgreifen. Hier ist eine vorausschauende Reaktion bis zu einem Abstand von 250 Metern möglich. Monokameras und Stereokameras haben etwas geringere Reichweiten.

Im Wageninneren sorgen Infrarotsensoren für eine Kontrolle. Sie zeichnen auf, wo sich die Hände gerade befinden und welche Gesten ausgeführt werden. So kann man die Steuerung ansprechen, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Für den Einbau solcher Systeme sind derzeit Kosten zwischen 5000 und 10000 Euro üblich. Daimler berechnet um die 4000 EUR, Tesla ca. 6000-8000 EUR für die Aufrüstung seiner Fahrzeuge für das autonome Fahren.

Elektroautos mit Solarzellendach

Elektroautos fahren umweltschonend und effektiv. Da es immer noch ein Problem ist, die Reichweiten auszubauen, wird verstärkt auf die Energiegewinnung während der Fahrt Wert gelegt. Mit einem Solarzellendach kann das Auto bei Sonnenschein seine Akkus aufladen. Damit ist es derzeit möglich, die Reichweite um ca. 30 Kilometer zu erweitern. Für Fahrten in der Stadt oder für Pendler mit Kurzstrecken ist das eine intelligente Lösung. Es wäre seltener nötig, eine Stromtankstelle anzufahren.

Gesten- und Sprachsteuerung

Hochtechnisierte Fahrzeuge bieten zahlreiche Funktionen. Da soll das Navigationssystem eingestellt werden, man möchte das Radio bedienen, das Licht oder die Lüftung regulieren. Damit man durch die Handlungen und das Suchen nach den Schaltern nicht zu sehr von Beobachten des Straßenverkehrs abgelenkt wird, haben sich die Ingenieure eine Gesten- und Sprachsteuerung einfallen lassen. Mit Gesten werden Telefon oder Radio bedient, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Mittels Sprachsteuerung kann man das Navigationsgerät oder andere Systeme bedienen. Anfängliche Probleme mit der Erkennung der Befehle sind weitgehend ausgeräumt und werden durch eine intelligente Rückfragetechnik sowie lernende Programme reduziert.

Wie kann man ein modernes Fahrzeug am besten finanzieren?

Um in den Genuss der neuen Technik zu kommen, lohnt sich der Kauf eines Neuwagens. Hier sind alle Systeme perfekt aufeinander abgestimmt. Für die Finanzierung gibt es unterschiedliche Varianten. Man kann einen normalen Ratenkredit mit Sicherheitsübereignung beantragen oder einen berechnen Autokredit mit Schlussrate wählen. Bei der zweiten Darlehensart können die laufenden Raten geringer sein, was mehr finanziellen Spielraum ermöglicht.

Kommentare (0)