Community
Forum
Galerien
Videos
Showroom
Gruppen
Clubs
Termine
Voting
Links
Teilemarkt
Magazin
Shop

Kontrolle und Pflege - was ist bei Fahrzeugen wirklich wichtig?


Kontrolle und Pflege - was ist bei Fahrzeugen wirklich wichtig?

10.04.2019 20:02 von Nachricht Adventure (35)
Regelmäßige Kontrolle und sorgfältige Pflege sind sowohl bei Neuwagen und Gebrauchtfahrzeugen wichtig, um die Sicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten. Allerdings gibt es bei den Wartungsintervallen abhängig von Hersteller und Modell große Unterschiede.

Inspektion nach 15.000 Kilometern

Während bei manchen Modellen schon nach 15.000 Kilometern eine Inspektion ansteht, ist die Routineuntersuchung in der Werkstatt bei anderen Fahrzeugen erst nach 30.000 Kilometern Fahrleistung fällig. Das Fahrverhalten ist ein wesentlicher Faktor bei der Festlegung des Serviceintervalls. Teurere Fahrzeuge verursachen deshalb nicht immer höhere Wartungskosten. Aufgrund von Abnutzung muss bei Fahrzeugen, die oft mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs sind, früher mit einem Inspektionstermin gerechnet werden, als bei Autos, die nicht täglich benutzt und in gemäßigtem Tempo gefahren werden. Während der Auto-Inspektion werden bestimmte Teile am Fahrzeug überprüft. Bei Beanstandungen müssen diese gegebenenfalls instandgesetzt oder ausgewechselt werden. Es wird zwischen der kleinen Inspektion, die lediglich kleinere Wartungsarbeiten umfasst und der großen Untersuchung, bei der Mängel erkannt und beseitigt werden, unterschieden. Die sorgfältigen Kontrollen dienen dem Zweck, die Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs zu erhalten und hohe Reparaturkosten durch Folgeschäden zu vermeiden. Beim Erwerb eines Gebrauchtfahrzeugs sollte neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis auch auf die TÜV-Plakette geachtet werden. Bei autouncle, einem Unternehmen, das eine eigene Meta-Suchmaschine mit Wertermittlungen für Gebrauchtwagen entwickelte, können Sie ausschließlich Gebrauchtwagen mit super Preisen kaufen. Eine Preisbewertung bekannter Marken und Modelle hilft dabei, das richtige Gebrauchtfahrzeug zu finden.

Wann muss das Getriebe ausgetauscht werden?

Das Getriebe ist ein wichtiger Bestandteil des Autos, das dazu dient, Drehmoment und Drehzahl des Verbrennungsmotors zu unter- oder übersetzen und anschließend auf den Antrieb zu übertragen. Außerdem ist das Getriebe bei Rückwärtsfahrten für die Umkehrung zuständig. Es gibt unterschiedliche Typen von Getrieben, die sich durch die Dicken der Wellen sowie die Anzahl der Balken auf diesen Wellen voneinander unterscheiden. Ebenso wie andere Fahrzeugteile wird das Getriebe mit zunehmendem Alter und hoher Laufleistung verschleißanfällig. Zu den Ursachen für Getriebeschäden zählen auch Materialfehler, thermische Überlastungen, Getriebeölmangel sowie die Verwendung ungeeigneter Getriebeöle. Vom Ausmaß des Schadens ist abhängig, ob das gesamte Getriebe oder nur einzelne Komponenten ausgetauscht werden müssen oder ob eine Reparatur möglich ist. Es wird empfohlen, beim Kauf eines Getriebes auf Qualität zu achten, da eine Getriebesanierung hohe Kosten verursacht. Ein Getriebe gebraucht kaufen ist meist die beste Lösung, da der Getriebekauf beim Fachhändler noch teurer ist. Das Getriebe hält wesentlich länger, wenn regelmäßig ein Getriebeölwechsel durchgeführt wird.

Kommentare (0)